TOP ESOTERIK
Lexikon der Traumsymbole zur Traumdeutung

Traumdeutung: Traumsymbole mit M

Professionelle Traumdeutung von unseren Experten am Telefon.
Jetzt anrufen und erfahren, was unser Unterbewusstsein uns sagen will.
Wähle 09005 104316 61

Kostenangabe Mehrwertnummer: 1,99 €/min dt Festnetzpreis ab 18J  


A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X-Y-Z

 


Made: Siehe Wurm.

Macht:
Sie enthält die Aufforderung, eigene Fehler einer Untertrückung aus einer gewissen Distanz heraus zu betrachten und zu überwinden. Manchmal kommt darin auch dir Herrschsucht zum Ausdruck, die man eindämmen sollte.

Mädchen: Siehe Jugend und Geliebte(r).

Magen:
Seelische Aufgeschlossenheit oder auch Schwierigkeiten in der Überwindung innerer und äußerer Probleme. Positiv: Gutes sowie maßvolles Essen und Trinken zeigen in Verbindung mit dem angenehmen Gefühl eines gesättigten, aber nicht überladenen Magens seelisches Gleichgewicht und Vitalität an. Negativ: Ein überladener Magen weist auf Schwierigkeiten in der Verarbeitung von Eindrücken, Gefühlen und Gedanken hin; hungriger Magen bedeutet eingeschränkte Lebensverhältnisse, geistige Monotonie, Erlebnis und Gefühlsarmut. Treten direkte Schmerzempfindungen auf, dann kann es sich auch um einen Krankheitszustand im Magen und Darmbereich oder um nervöse Störungen handeln. Vergleiche Durst und erbrechen.

Mantel: Siehe Kleidung.

Markt:
Kontakte, Umweltbeziehungen. Positiv: Ein mit interessanten Menschen und erfreulichen Eindrücken belebter Markt zeigt Kontakt Freudigkeit, Aufgeschlossenheit, seelische und körperliche Gelöstheit oder die Sehnsucht danach an. Negativ: Ein Markt mit Menschengewimmel, das Abwehr oder Angst erzeugt, deutet auf Kontaktschwierigkeiten und Hemmungen hin, menschenleerer Markt Bedeutet Vereinsamung oder das Bedürfnis, sich von Geselligkeiten zurückzuziehen oder auch das Verlangen, die Einsamkeit zu überwinden.

Maschine:
Monotonie, Erlebnisarmut, mechanisches, abgestumpftes Denken und Fühlen, mangelnde Originalität. Bedeutungsverwandt mit >o Fabrik.

Maske:
Täuschung und Selbsttäuschung. Siehe bekleiden, Fassade und Kleidung.

Mauer: Siehe Zaun.

Maus:
Männliche Sexualität. Außerdem kann dieses Traumbild auch auf Eindrücke, Gefühle und Gedanken hinweisen, die nur nebenbei ins Bewußtsein dringen, halb oder teilbewußt wirksam sind, aber stärker beachtet werden wollen. Vergleiche Katze.

Meer:
Das Unbewußte. Starke seelische und körperliche Energie, die sinnvoll eingesetzt werden, aber auch zerstörerisch sein kann. Das Meer hat einen Aspekt der geistigen und körperlichen Kraft und Fruchtbarkeit und zugleich die Bedeutung unbeherrschter Triebhaftigkeit und egoistischer Gewalttätigkeit. Positiv: ruhiges, leuchtendes Meer, darin schwimmen, fischen oder auch mit einem Boot oder Schiff sicher darüber fahren. Negativ: stürmisches, aufgewühltes, tobendes Meer. Auch die Beschaffenheit des Wassers ist zur näheren Sinnerhellung heranzuziehen. Vergleiche Fluß und Wasser.

Menschenfresser: Siehe Kannibalismus.

Messer:
Gliederung, Analyse, Trennung. Außerdem weisen alle schneidenden oder stechenden Werkzeuge auf triebbetonte Männlichkeit und Aggressionslust hin. Dabei können sich die Aggressionen auf das Sexualverhalten beziehen und einen sadistisch-masochistischen Charakter haben oder auch unabhängig davon wirksam sein. Die genauere Bedeutung ist aus dem jeweiligen Traumgeschehen abzuleiten. Vergleiche Waffen.

Möbel:
Die einzelnen Möbel symbolisieren bestimmte Lebensbereiche und Wesenszüge. So deutet der Schreibtisch auf Beruf, Arbeit und Leistung hin, der Sessel auf Entspannung, Ruhe oder Trägheit, der Tisch auf seelischen und körperlichen Hunger und Durst, der Schrank auf Ordnung der Gedanken und Gefühle, Bett und Couch auf Erholung, Sexualität und Befriedigung usw. Zur näheren Sinngebung ist darauf zu achten, in welchem Raum das Möbelstück steht und in welchem Zustand es sich befindet. Vergleiche Haus.

Mond:
Als Gegensatz zur männlichen Energie und Lebenskraft der Sonne symbolisiert der Mond die beseelte, sanftmütige und sich aufopferungsvoll verzehrende weiblich-mütterliche Sexualität. Gleichzeitig ist der Mond jedoch eine unheimliche Kraft, die in der Dunkelheit leuchtet und uns einen Blick in die Bezirke des Unbewußten erlaubt. Damit sind Intuitionen, gute und böse Vorahnungen gemeint. Kommt dieses Traumbild öfter vor, dann ist es eine Warnung, sich nicht allzu sehr in sein Innenleben zu vergraben und der Welt des Tageslichts aufgeschlossen zu bleiben.

Mord:
Verdrängungen, Triebstauungen, Schuldgefühle, aggressive Entladungen. Mord deutet immer darauf hin, daß man etwas beseitigen möchte. Bestimmte Erlebnisse, Gedanken und Gefühle wurden nicht genügend bewältigt. Das hat zur Entwicklung von Schuldgefühlen geführt. Nun soll durch Mord die Ursache der Beunruhigung gewaltsam aus der Welt geschafft werden. Taucht dieses Traumbild öfter auf, dann handelt es sich um eine ernstliche Störung der Persönlichkeitsentwicklung. Vergleiche Gewalt.

Morgen: Siehe Dämmerung.

Motorrad: Energie und Entwicklungssymbol. Siehe Auto und Flugzeug.

Müll: Siehe Abfall.

Münze: Siehe Geld und Gold.

Mütze: Siehe Kopfbedeckung

Mumie:
Starkes Bedürfnis, bestimmte Gedanken und Gefühle in gegenwärtigen Zustand festzuhalten und zu verewigen. Da das Leben immer aus Entwicklung, Wandlung, Verwandlung besteht, ist dieser Wunsch unerfüllbar und unnatürlich. Die Mumie ist eine gespenstische Karikatur des Lebens, ein unheimlicher Zwischenzustand, der keine Lebenskraft und keine Todesverklärung bedeutet. Die genauere Sinngebung ist wesentlich von der Einstellung des Träumenden zu diesem Traumbild abhängig.

Mund:
Mit dem Mund wird immer etwas ausgedrückt oder aufgenommen. Er dient zur Nahrungsaufnahme und zur sprachlichen Mitteilung unserer Gedanken und Gefühle. In diesem Sinne ist auch der Kuß eine Mitteilung unseres Gefühls der Achtung, Zuneigung, Zärtlichkeit und Liebe. Dementsprechend steht dieses Traumbild immer in einem engen Zusammenhang mit anderen Symbolen, auf die es sich bezieht und die dann auch die nähere Bedeutung bestimmen.

Muschel:
Siehe Auster. Außerdem versinnbildlicht die Muschel Empfindsamkeit und Verschlossenheit und deutet damit Unsicherheit, Hemmungen, Minderwertigkeitsgefühle und Kontaktschwierigkeiten an.

Mutter:
Bedeutet entweder direkt die leibliche Mutter oder die Einstellung des Träumenden zum Weiblich-Mütterlichen allgemein. Siehe Frau und Geliebte(r).



DEUTSCHLAND:
Tarif: 1,99 € pro minute aus dem Festnetz, Mobilfunk ggf abweichend
ab 18 J.

09005 104316 0 *
Kartenlegen
09005 104316 08 *
Zigeunerkarten
09005 104316 11 *
Engelskarten
09005 104316 12 *
Kipperkarten
09005 104316 4 *
Tarot
09005 104316 47 *
Skatkarten
09005 104316 50 *
Lenormandkarten
09005 104316 16 *
Astroberater
09005 104316 1 *
Horoskope
09005 104316 8 *
Liebeshoroskop
09005 104316 09 *
Chinesische Astrologie
09005 104316 24 *
Karma Astrologie
09005 104316 10 *
Liebeskummer
09005 104316 5 *
Hellsehen
09005 104316 2 *
Wahrsagen
09005 104316 22 *
Channeling
09005 104316 23 *
Medium
09005 104316 3 *
Pendel
09005 104316 64 *
Jenseitskontakte
09005 104316 69 *
Kristallkugel
09005 104316 7 *
Kaffeesatz
09005 104316 39 *
Heilkräfte
09005 104316 54 *
Numerologie
09005 104316 41 *
Orakel
09005 104316 6 *
Runen
09005 104316 61 *
Traumdeutung
09005 104316 9 *
Energiearbeit
09005 104316 86 *
Bachblüten
* Tarif: 1,99 € pro minute aus dem Festnetz, Mobilfunk ggf abweichend, ab 18 J.





Kostenangabe Mehrwertnummer: 1,99 €/min Festnetzpreis, Mobilfunk ggf abweichend, ab 18J
Copyright © 2005   All Rights Reserved    www.topesoterik.com